Enter your keyword

Datenschutz

Hits: 116

Datenschutzerklärung der Aybey Elektronik GmbH (Stand 06/2018)

Wir als Aybey Elektronik GmbH freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und an unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Webseite wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Diese Datenschutzerklärung betrifft die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Webseite https://www.aybey-elektronik.de erfassen oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung [Verordnung (EU) 2016/679; ABl. EU 4. Mai 2016 L 119 S. 1f., nachfolgend bezeichnet als „DSGVO“] und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

I. Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten des Art. 4 DSGVO. Zur Förderung der Transparenz und Verständlichkeit möchten wir Sie vorab über die verwendeten Begrifflichkeiten informieren:

  1. „Personenbezogene Daten“

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachfolgend bezeichnet als „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  1. „Betroffene Person“

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  1. „Verarbeitung“

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, der Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  1. „Einschränkung der Verarbeitung“

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  1. „Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher“

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  1. „Auftragsverarbeiter“

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  1. „Dritter“

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  1. „Einwilligung“

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

II. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Bei Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Geltendmachung Ihrer unter Ziff. VI näher erläuterten Betroffenenrechte, sowie der Geltendmachung Ihres Widerspruchsrechts wenden Sie sich bitte an den für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortlichen gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO.

Sie haben die Möglichkeit per E-Mail, Telefon, Post, Fax oder durch das Ausfüllen eines Kontaktformulars  mit dieser in Verbindung zu treten. Die hierbei von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage genutzt.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Aybey Elektronik GmbH
Lothringer Allee 2
44805 Bochum

Tel: +49 (0) 234 68736829
Fax: +49 (0) 234 68736828
Email: info@aybey-elektronik.de

III. Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • verwendeter Browsertyp und- version
  • das Betriebssystem Ihres Endgeräts

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Darüber hinausgehende, personenbezogene Daten werden nur dann erfasst, wenn Sie hierzu einwilligen oder uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen des Ausfüllens des Kontaktformulars, einer Kontaktanfrage unter den oben angegebenen Kontaktmöglichkeiten, einer Bewerbung oder zur Durchführung oder Anfrage eines Vertrages freiwillig angeben.

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Kontaktaufnahme und/oder der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen oder angefragten Vertrages genutzt.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie für die ursprünglichen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Personenbezogene Daten, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterworfen sind, sind hiervon ausgenommen.

Außerdem setzen wir beim Besuch unserer Webseite Cookies ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter Ziff. XI. dieser Datenschutzerklärung.

IV. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage der DSGVO.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten Ihre Einwilligung einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Insbesondere bei der Vertragsanbahnung und dem Bewerbungsverfahren.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

V. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken an Dritte erfolgt nicht.

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogen Daten erfolgt nur, wenn diese auf einer der unter Ziff. IV. aufgezählten Grundlagen beruht oder Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 28 DSGVO in unserem Auftrag verarbeitet werden.

Hierbei erfolgt auch eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Unternehmen, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. In diesen Fällen achten wir stets auf die Einhaltung der Anforderungen der DSGVO und stellen sicher, dass neben den Anforderungen unter Ziff. VII auch folgende Sicherheitsstandards erfüllt sind:

  • Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur in Drittländer, die gemäß Art. 45 DSGVO über ein angemessenes Schutzniveau im Sinne der DSGVO aufgrund eines Beschlusses der EU Kommission verfügen.
  • Sofern in dem Drittland, in das Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, ein solcher Angemessenheitsbeschluss der EU Kommission nicht vorhanden ist, stellen wir sicher, dass die Übermittlung aufgrund geeigneter Garantien gemäß Art. 46 DSGVO erfolgt.

Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

Unsere Mitarbeiter sind von uns zur Vertraulichkeit verpflichtet.

VI. Betroffenenrechte

Zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte können Sie sich an uns als Verantwortlichen über die unter Ziff. II. aufgeführten Kontaktmöglichkeiten wenden.

  1. Recht auf Auskunft

Gemäß Art. 15 Abs. 1 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Auf Anforderung teilen wir Ihnen möglichst umgehend schriftlich, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

  1. Recht auf Erhalt einer Kopie

Gemäß Art. 15 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, von der verantwortlichen Stelle eine kostenlose Kopie aller verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, zu verlangen. Für weitere Kopien kann eine angemessene Gebühr berechnet werden. Das Recht auf Erhalt einer Kopie darf die Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen. Dem Recht auf Erhalt einer Kopie können Geschäftsgeheimnisse und Immaterialgüterrechte Dritter entgegenstehen.

  1. Recht auf Berichtigung

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

  1. Recht auf Löschung

Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  1. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gemäß Art. 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

  1. Recht auf Widerruf der Einwilligung

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

  1. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltende gesetzliche Bestimmungen verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an unserem Unternehmenssitz wenden.

VII. Recht auf Widerspruch

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@aybey-elektronik.de.

VIII. Sicherheit

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Internetbasierte Datenübertragungen per Email können jedoch grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass wir einen absoluten Schutz nicht gewährleisten können. Ihnen steht es deshalb frei, Ihre personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder auf dem Postwege, an uns zu übermitteln. Darüber hinaus sind unsere Mitarbeiter zur Vertraulichkeit verpflichtet.

IX. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote.  Dabei werden bei der Anmeldung die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Hierbei handelt es sich um den Firmennamen, die PLZ und den Ort dieser Firma, eine Telefonnummer, Ihren Vor- und Nachnamen, eine gültige E-Mail-Adresse und Ihre Funktion im Unternehmen. Nach der Anmeldung zum Newsletter erhalten Sie eine Bestätigungsmail zur Einhaltung des Double-Opt-In-Verfahrens. Durch das Anklicken des darin enthaltenen Links bestätigen Sie, dass Sie den Newsletter tatsächlich abonniert haben und Sie der Inhaber der angemeldeten E-Mail-Adresse sind. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden außerdem Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung gespeichert.  Dadurch stellen wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht von Dritten missbraucht wird. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Ihre durch die Newsletter-Anmeldung erhobenen Daten werden ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht auch die Möglichkeit, sich jederzeit direkt durch die Kontaktaufnahme mit dem Verantwortlichen von dem Newsletter abzumelden. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

X. Newsletter-Tracking

Die Newsletter der Aybey Elektronik GmbH enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Aybey Elektronik GmbH GmbH erkennen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet die Aybey Elektronik GmbH GmbH automatisch als Widerruf.

XI. Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Aktuell verwenden wir persistente Cookies, welche die Sprachwahl der Besucher unserer Webseite speichern.

Natürlich können Sie unsere Webseite auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen *keine Cookies akzeptieren* wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browserherstellers. Auf Ihrem Endgerät können Sie außerdem bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies aber zu Funktionseinschränkungen unserer Webseite führen.

XII. Einsatz von Google Tag Manager

Unsere Webseite benutzt den Google Tag Manager, ein Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogene Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

XIII. Verlinkung zu Social Media Netzwerken

Auf unserer Webseite befinden sich Verlinkungen zu Social Media Netzwerken wie Facebook, Flickr, LinkedIn und Twitter. Es handelt sich hierbei nicht um Plugins, die ohne Ihren Einfluss, beim Laden der Seite bereits Daten an den jeweiligen Social Media Anbieter übermitteln.

Die genutzten Schaltflächen zu den Social Media Netzwerken sind lediglich Links zu unseren Auftritten in Social Media Netzwerken. Durch die Nutzung dieser Schaltflächen werden im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseite keine Nutzerdaten an das Social Media Netzwerk übermittelt.

Beim Betätigen der Schaltfläche für Facebook gelangen Sie zu unserer Internetpräsenz bei Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Ave, CA 04304, USA. Diese Schaltfläche ist mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet. Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch die Facebook Inc. finden Sie unter den folgenden Datenschutzrichtlinien: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Beim Betätigen der Schaltfläche für Twitter gelangen Sie zu unserer Internetpräsenz bei Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Diese Schaltfläche ist mit einem Twitter-Logo gekennzeichnet. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch Twitter sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/de/privacy.

Beim Betätigen der Schaltfläche für LinkedIn gelangen Sie zu unserer Internetpräsenz bei LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Ct, Mountain View, CA 94043, USA. Diese Schaltfläche ist mit einem LinkedIn-Logo gekennzeichnet. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch LinkedIn sich in der Datenschutzerklärung von LinkedIn Inc. unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

 

Durch benutzen dieser Seite, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close